Budget: Geld sparen mit dem 5 Euro Trick

Viel Geld sparen mit dem 5 Euro Trick ist leicht und du sparst dir ganz nebenbei Hunderte Euro – in nur einem Jahr. Das schöne dabei ist, dass es Spaß macht und deinen Alltag nicht belastet. Die Haushaltskasse und das Familienbudget werden so geschont. Bereits nach einem Jahr hast du so viel gespart, dass du dir mehr als einen Wunsch erfüllen kannst.

Viel Geld sparen mit dem 5 Euro Trick: Sofort leicht umsetzbar, zudem sparst du Hunderte Euro in einem Jahr. #Geldsparen #5EuroTrick #Budget #SparenJedes Jahr ist es das Gleiche, wir haben gute Vorsätze und Wünsche. Endlich mal ein Wellness-Wochenende, ein Kurztrip nach London zum Shoppen oder ein neues Designerstück… Nur eben das Geld ist knapp und das nötige Kleingeld fehlt. Nun das muss nicht sein, schließlich gibt es ja den 5 Euro Spartrick.

Die Magie: Geld sparen mit dem 5 Euro Trick

Wir wissen es ja, mit dem Sparen ist es so eine Sache. Jeder sagt, dass wir monatlich etwas zur Seite legen sollen. Aber machen wir das? Vor allem sparen wir regelmäßig und diszipliniert? Nun die Wahrheit ist, dass die meisten das nicht tun, weil sie kein System beim Sparen haben. Das Geld sparen mit dem 5 Euro Trick ist ein ganz einfaches System mit dem es Spaß macht. Vor allem ist er sehr effektiv und funktioniert garantiert. Du kannst den 5 Euro Spartrick sogar sofort anwenden.

Die einfache Regel zum Sparen lautet: Jedes Mal, wenn du einen 5 Euro-Schein in deiner Geldtasche hast, legst du ihn zur Seite. Das gilt auch beim Geldabheben oder wenn du Wechselgeld im Restaurant oder beim Einkaufen zurückbekommst.

Achte darauf, dass du wirklich konsequent bist. Am besten nutzt du ein kleines Hilfsmittel und sammelst die Scheine in einer Spardose oder in einem Glas.

Das praktische beim Sparen auf dieser Art ist, dass es im Alltag nicht groß auffällt, da du immer nur ein paar kleine 5 Euroscheine siehst. Aber in deinem Sparschwein sammelt sich eine ganze Menge Geld an. Du wirst überrascht sein.

Übrigens, die Sparregel ist nicht neu viel wurde dazu schon geschrieben. Sogar ein kleines Video habe ich hier für dich gefunden.

Das entscheidende beim Geld sparen mit dem 5 Euro Trick ist, dass in deinem Unterbewusstsein ein kleiner Trigger gesetzt wird. Sobald du den Trick 3 Monate durchgehalten hast, wird dieser zu einer Routine und das Sparen passiert ganz automatisch.

Fazit: Geld sparen mit dem 5 Euro Trick

Hunderte Euro sparen, ohne es zu merken? Der 5 Euro Trick macht´s möglich! Geld sparen kann so einfach sein - lies wie es geht! Mich hat der simple, aber effektive 5-Euro-Trick sofort begeistert. Geldsparen, Sparroutine, monatlich Sparen, 5-Euro-TrickAnders, als jeden Monat 100 Euro oder mehr auf dein Sparkonto zu überweisen, werden dir die Euros bei dem Geld sparen mit dem 5 Euro Trick nicht spürbar fehlen. Wichtig ist nur, dass du eine feste Routine daraus machst und wirklich ALLE 5-Euro-Scheine zurücklegst.

Fügst du dann noch einige 2 Euromünzen hinzu, dann sparst du noch mehr. Alternativ bzw. bei kleinem Geldbeutel oder beim Sparen mit Kindern kannst du auch kleinere Münzen nehmen, die du regelmäßig sparst. Auf diese Weise kommen in Summe nach einem Jahr locker mehrere Hundert Euro zusammen, so dass du dir deine Wünsche erfüllen kannst.

In diesem Sinne bleibe konzentriert beim regelmäßigen Sparen und „Keep it simple – halte es einfach!“ so kommst Du an dein Ziel.

Übrigens, gibt es @DIVDepot jetzt auch auf Pinterest. Folge mir und du bekommst alle Infos zum Real-Dividendendepot sowie viele gratis Tipps für deine persönliche Finanzbildung: pinterest.de/divdepot

Unterschrift

Dein Thomas von DIVDepot

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast meinen Artikel „Budget: Geld sparen mit dem 5 Euro Trick“ zu lesen! Bitte Pin ihn jetzt auf Pinterest, so erfahren noch mehr Leser davon und wir machen diesen Trick bekannter. Übrigens, mit diesen Blogbeiträgen gebe ich dir jetzt noch mehr Inspiration:

Jetzt richtig mit Geld umgehen – mit der einfachen 50-30-20 Regel zum Sparziel – lass dich inspirieren.

Finanzbildung für Kinder – Tipps für Eltern die  helfen und nicht in der Schule unterrichtet werden.

Bezahle dich selbst zuerst! Das ist deine goldene Regel zum Sparen – denn Du selbst entscheidest über dein Geld.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile Ihn gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.